Zum Hauptinhalt

Minze / Menthol Ersatz

Seite 1 von 1

Wichtige Information: Minze und Menthol Ersatz für deine Shisha

Wenn dein Lieblings Shisha Tabak Minze enthielt, wirst du ihn seit geraumer Zeit nicht mehr erwerben können. Jedoch haben sich die Hersteller etwas einfallen lassen und Minze und Menthol Ersatzprodukte auf den Markt gebracht. Mithilfe dieser Produkte wird es dir gelingen, deinen ehemaligen Lieblings Tabak selbst herzustellen oder jede beliebige Tabaksorte aus unserem Tabaksortiment mit dem frischen Geschmack zu verfeinern.

Warum waren Shisha Tabak Sorten mit Menthol / Minze so beliebt?

Viele Shisha Tabak Sorten enthielten vor dem Verbot Minze oder Menthol. Dadurch gehören sie wohl bei vielen Shisha-Liebhabern zu den beliebtesten Sorten. Denn zum einen erhält man durch Minze und Menthol beim Rauchen einen Cooling Effekt. Zum anderen wird der Geschmack des Tabaks durch den erfrischenden Zusatz intensiver. Sogar Menschen, die den Konsum von Tabak normalerweise ablehnen, sind vom Geschmack des Menthols und der Minze begeistert.

Verbot von Minze und Menthol im Shisha Tabak: 20. Mai 2020

Seit dem 20. Mai 2020 ist in Deutschland eine Verordnung in Kraft getreten, welche Shisha Tabak mit Minze und Menthol verbietet. Es handelt sich hierbei um die Tabakerzeugnisverordnung. Zunächst sollten durch die Verordnung lediglich Menthol-Zigaretten verboten werden. Jedoch wurde das Verbot letztendlich doch auf den Shisha Tabak erweitert. Grund für das Verbot ist, dass junge Menschen einen weniger schmackhaften Einstieg in das Rauchen finden sollen. Klartext: Minze und Menthol haben den (Shisha) Tabak einfach zu schmackhaft gemacht!

Was bedeutet das für Shisha-Liebhaber?

Für dich als Shisha Liebhaber bedeutet das Verbot, dass du deinen Lieblingstabak nicht mehr oder nicht mehr wie gewohnt erhältst. Denn viele Hersteller mussten einige Shisha Tabak Sorten vom Markt nehmen oder die Rezeptur anpassen. Anpassen bedeutet in dem Fall, dass die Minze und das Menthol von der Liste der Inhaltsstoffe gestrichen wurden.

Viele Tabaksorten, die nicht explizit mit der Geschmacksrichtung Menthol oder Minze versehen wurden, mussten dennoch vom Markt genommen werden. Doch woran liegt das? Einige Tabaksorten enthielten nur kleine Mengen Menthol, um den Geschmack zu intensivieren und zu verbessern. Doch selbst geringe Mengen Menthol oder Minze sind im Tabak nicht mehr erlaubt. Somit sind auch diese Sorten nicht mehr erhältlich.

Lösung: Minze / Menthol Shisha Tabak mit Spray bzw. Ersatzprodukten herstellen:

Die Hersteller haben jedoch einige Hilfsmittel entwickelt, die dir als Shisha-Liebhaber dabei helfen, deinen gewohnten Lieblingsgeschmack selbst herzustellen - und das völlig legal. Bei der Zwei-Komponenten-Lösung vermischst du deinen Shisha Tabak mit einem Minze / Menthol Ersatzprodukt, das ihm einen frischen und minzigen Geschmack verleiht. Wenn du zuvor gerne Traube-Minze Tabak geraucht hast, kaufst du dir nun einen einfachen Trauben Tabak. Diesen behandelst du mit Minze oder Menthol Zusätzen. Die Ersatzprodukte gibt es in unterschiedlichen Varianten:

  • Minze Spray
  • Cooling Shot
  • Minze Molasse

Du solltest jedoch beachten, dass die verschiedenen Zusätze unterschiedlich angewendet werden. Der Vorteil bei der Zwei-Komponenten-Lösung ist, dass du die Minze oder das Menthol selbst dosieren kannst. So kannst du den Shisha Tabak Geschmack individuell verfeinern. Willst du deinen Lieblingstabak noch minziger als zuvor rauchen? Oder möchtest du dich lieber langsamer an den Minz Geschmack herantasten? Diese Entscheidung ist ab sofort dir überlassen.

Schritt-für-Schritt Anleitung: Cooling Shot Zusätze verwenden

Cooling Shots sind meist in kleineren Mengen erhältlich (z.B. 10ml). Wenn du mit einem Cooling bzw. Minz- oder Methol-Shot arbeiten möchtest, musst du deinen Shisha Tabak schon vor dem Rauchen damit behandeln. Wenn du die komplette Tabakmenge präparieren möchtest, solltest du so vorgehen:

  1. Der Shisha Tabak wird entweder in der Dose oder in einer Schüssel gleichmäßig ausgebreitet.
  2. Anschließend gibst du einige Tropfen des Cooling Shots dazu. Die Dosierung kannst du deinem Minze- bzw. Menthol-Ersatzprodukt entnehmen.
  3. Zuletzt wird der Shisha Tabak gut vermengt. Du kannst ihn bei Bedarf einige Stunden ziehen lassen, sodass der Tabak die Aroma-Tropfen optimal aufnimmt.

Bei den Cooling Tropfen solltest du dich langsam herantasten, da sie sehr intensiv sind. Es ist empfehlenswert mit wenigen Tropfen anzufangen. Zu viele Tropfen können schnell dazu führen, dass der Tabak nicht mehr rauchbar ist. Ist der Tabak dir beim Rauchen doch nicht minzig genug, gibt es noch immer die Möglichkeit, einige Tropfen beim Rauchen über den Kopf zu geben.

Langsam an die perfekte Minz- / Menthol-Dosierung herantasten:

Tipp: Wenn du dir bei der Dosierung des Cooling Shots unsicher bist, solltest du mit etwa 3 Tropfen pro Kopf anfangen. Trotz der geringen Menge wirst du bereits einen erfrischenden Unterschied wahrnehmen können. 5-10 Tropfen eignen sich, wenn du bereits Erfahrung mit Minze oder Menthol Shots hast.

Einfacher: Minz Spray oder Menthol Spray direkt in den Kopf sprühen?!

Statt den Tabak erst zu behandeln, kannst du Minze oder Menthol Sprays direkt am Kopf verwenden. Hierbei handelt es sich um eine deutlich schnellere und weniger aufwändige Lösung. Wenn du ein Minze Spray verwenden möchtest, gehst du wie folgt vor:

  1. Zunächst kannst du den Shisha Kopf wie gewohnt vorbereiten. Der Tabak wird in den Hookah Kopf gefüllt.
  2. Das Minz oder Menthol Spray wird anschließend direkt auf den Tabak im Kopf gesprüht.
  3. Eine Einwirkzeit ist bei der Anwendung eines Minz Sprays nicht nötig.
  4. Als nächstes deckst du den Kopf mit Alufolie oder mit deinem Kaminaufsatz ab.
  5. Die Shisha kann nun geraucht werden.

Je mehr Sprühstöße du in den Kopf gibst, desto minziger wird der Geschmack deiner Shisha. Auch hier gilt, dass du dich bezüglich der Menge bestenfalls langsam herantasten solltest - insbesondere, wenn du noch keine Erfahrung mit einem Minz oder Menthol Spray hast. Zur Ergiebigkeit eines Minz Sprays lässt sich sagen, dass 50ml für ca. 500 Sprühstöße ausreichen. Bei 2 Sprühstößen pro Kopf reicht eine Flasche für rund 10 ? für 250 Shisha-Sessions. Das ist ziemlich viel und ein Kopf kostet umgerechnet nur vier Cent!

Fazit: Menthol und Minze trotz Verbot genießen

Deinen Lieblings Shisha Tabak mit Minze wirst du in naher Zukunft nicht mehr wie gewohnt erwerben können. Jedoch hast du mehrere Möglichkeiten, einen Minze oder Menthol Tabak mithilfe der Ersatzprodukte selbst herzustellen. Die verschiedenen Produkte sind preiswert, haben aber eine große Auswirkung auf den Geschmack des Tabaks und sind sehr ergiebig und damit preiswert. Teste, welches Minze Ersatzprodukt dich persönlich am meisten überzeugt: ein Cooling Shot zur Behandlung des Tabaks oder doch das Minze Spray, das du direkt in den Kopf sprühst?

Hast du mal wieder Lust auf den frischen Geschmack der Minze oder des Menthols in deinem Shisha Tabak?

Dann schau dich in unserem Shisha-Deluxe Onlineshop um, such dir die das passende Minze- & Menthol-Ersatzprodukt aus und packe es in den Warenkorb - einfache Bestellung, schnelle Lieferung und unkomplizierte, sichere Zahlung.

Wir wünschen dir ein vollmundiges Aroma, dichten Rauch und entspannte Sessions mit deinen Liebsten! Solltest du noch Fragen haben, kannst du uns jederzeit unter Kontakt erreichen.